Sonntag, 11. Februar 2018

Roter Baron: Frühjahrsputz

Der Rote Baron soll ab dem 1.3. wieder den Alltagsbetrieb übernehmen, zwar hat das Fahrzeug kein Saisonkennzeichen, aber das ist wohl ein gutes Datum um dem alten Blech das Streusalz weitgehend zu ersparen. Es ist also langsam an der Zeit die Jahresinspektion durchzuführen.
Nachdem Erichs Schlachtroller endlich weg ist habe ich ja wieder Platz um in der Werkstatt vernünftig zu arbeiten. Zunächst stand aber die Produktion eines kleinen Videos auf dem Programm. 
Dem Baron kann man vieles nachsagen, aber ganz offensichtlich nicht, dass er unzuverlässig sei. So mag ich das. 
Da der Roller im letzten Jahr einiges an Neuteilen bekommen hatte, dürfte sich der Wartungsaufwand dieses Jahr sehr in Grenzen halten. Grundsätzlich ist auch alles in gutem Zustand, es genügt also zunächst den Luftfilter und die Zündkerze zu checken.
Da der Luftfilter auch mit wiederholtem Auswaschen mit Bremsenreiniger nicht mehr sauber wird gibt es einen neuen, nach all den Jahren sicher verschmerzbar. Die Zündkerze sieht dafür umso besser aus.

Dafür habe ich festgestellt, dass mir hier letztes Jahr ein Fehler unterlaufen ist. In die PX gehört eigentlich eine 6er und keine 8er.
Geschadet hat es offenbar nicht und eine 6er Kerze war auch zur Hand, also auch hier wieder alles gut. Bleibt also nur noch der Ölwechsel und das Warten auf den neuen Luftfilter, denn diesen musste ich natürlich bestellen.

Aber es ist schon schön, wenn es einfach mal so klappt wie geplant. Kein großer Zirkus, einfach nur problemloses Rollerschrauben.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen